Nachrichten zum Thema Presse

08.03.2021 in Presse

Pressemitteilung: Bundestagskandidatur für die SPD im Wahlkreis 181

 

Ich will es nochmals wissen! Die Chance ist da, als SPD-Abgeordnete in den Deutschen Bundestag für den Wahlkreis 181 einzuziehen!

Ich freue mich, nach der Bundestagswahl 2017 zum zweiten Mal im Wahlkreis 181 für ein Direktmandat zu kandidieren und bedanke mich bei den Delegierten für ihr Vertrauen. Die Chance ist da, dass der Wahlkreis 181 nach 40 Jahren wieder von der SPD und außerdem von einer Frau in Berlin vertreten wird. Ich will sie ergreifen! 

25.02.2021 in Presse

Wahlkreiskonferenz zur Nominierung der Bundestagskandidatur

 

Große Beteiligung bei der Online-Wahlkreiskonferenz zur Nominierung der Bundestagskandidatur für den Wahlkreis 181. Ich habe mich über die Empfehlungen und Nominierungen der Unterbezirksvorstände Main-Taunus und Hochtaunus gefreut. Jetzt werden die Briefwahlunterlagen verschickt. Am 8. März steht das Ergebnis fest. Wer meine Rede nachlesen möchte, findet sie hier.

22.02.2021 in Presse

Pressemitteilung: AWO Kronberg-Königstein hält erstmals Online-Versammlung ab, Vorstand neu gewählt

 

Nach mehreren vergeblichen Versuchen, die Jahreshauptversammlung in Präsenz im vergangenen Jahr abzuhalten, hat der Vorstand der AWO Kronberg-Königstein von der neuen Regelung Gebrauch gemacht, zu einer Online-Jahreshauptversammlung zu laden. „Eine Präsenzveranstaltung wäre uns allen lieber gewesen, die gegenwärtige Situation lässt es nicht zu, ein Ende ist noch nicht abzusehen. Deshalb haben wir uns insbesondere auch zum Schutz der Mitglieder für die Online-Variante entschieden, da Vorstandswahlen anstanden“, so der Vorstand. 

30.12.2020 in Presse

Drei Fragen zum Mittelstand

 

Der BVMW Hochtaunus (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) hat mir drei Fragen zum Mittelstand gestellt – was ich geantwortet habe:

http://bit.ly/DrIljaKristinSeewaldBVMW

08.12.2020 in Presse

Weihnachtsspende an die Mitarbeiter*innen von Haus Raphael und den Seniorenstiften Hohenwald und Kronthal

 


Kronberg/Königstein, 8. Dezember 2020.

Niemanden zurücklassen, sich für die Gemeinschaft vor Ort einsetzen, das ist das Ziel der Arbeiterwohlfahrt (AWO) seit über 70 Jahren in Kronberg und Königstein. Gerade in diesem Jahr, das durch die Corona-Pandemie uns alle stark gefordert hat, ist dies aus Sicht der AWO besonders wichtig. „Es ist Zeit, Danke zu sagen bei all denjenigen, die unsere Gesellschaft am Laufen halten“, so Dr. Ilja-Kristin Seewald, kommissarische Vorsitzende der AWO Kronberg-Königstein

Verbinden

Instagram Icon  Facebook Icon  Twitter Icon  LinkedIn Icon

Beratung

Beruflich bin ich als Kommunikationsberaterin mit Schwerpunkt Strategische und Politische Kommunikation sowie Nachhaltigkeit tätig.

Mehr erfahren.